Comunity / Intern

Zufallsbild

1401.jpg

MySocialBookmark

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Icio Add to: Oneview Add to: Yigg Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Del.icoi.us Add to: Reddit Add to: Simpy Add to: StumbleUpon Add to: Slashdot Add to: Netscape Add to: Furl Add to: Yahoo Add to: Blogmarks Add to: Diigo Add to: Technorati Add to: Newsvine Add to: Blinkbits Add to: Ma.Gnolia Add to: Smarking Add to: Netvouz Add to: Folkd Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist Information
by: camp26.biz
Touren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Wolf   
Sonntag, den 14. Juni 2009 um 19:22 Uhr
Khao Lak - Tour Offices + Touren


Cheow Lan Stausee im einzigartigen Khao Sok Nationalpark - Foto von My Khao Lak auf einer Tour mit dem Khao Lak Guide Olaf Schomber

*

Die Phang Nga Provinz ist für den Massentourismus noch nicht voll erschlossen. Khao Lak bietet Ihnen daher in seiner Umgebung zahlreiche Sehenswürdigkeiten in unberührter Natur. Auch Kulturinteressierten wird hier einiges geboten: Es befinden sich gleich mehrere sehr sehenswerte Tempel in der Umgebung, z.B. der Wat Bang Riang mit riesigen Statuen.

Mehrere auch deutschsprachige Tourunternehmen zeigen Ihnen gerne diese faszinierenden Orte. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Tagesausflügen in die unmittelbare Umgebung, z.B. in den Lam Ru Nationalpark oder auch mehrtätigen Erkundungstouren, auf dem Stausee vom Khao Sok Nationalpark schläft man dann z.B. in schwimmenden Flossbungalows. Alle Touren finden, wie es der Gesetzgeber vorschreibt, in Begleitung eines ausgebildeten, mehrsprachigen Tourguides statt. Jeder Tourguide muss vorher eine Prüfung ablegen und sich auch sichtbar ausweisen. Sogar im tiefsten Dschungel, viele Stunden abseits der Zivilisation in totaler Einsamkeit, tragen die Tourguides ihre Ausweise sichtbar an der Kleidung. Diese offiziellen Guides sind immer Thailänder.

*

Tour Offices

In dieser Liste werden nur die Tourveranstalter aufgelistet, also die Betriebe, welche die Touren auch selbst durchführen. Es gibt neben den Tourveranstaltern auch noch mehrere Touragenturen, die meist mehrere Betriebssparten haben wie z.B. Taxi, Transfer, Bustickets usw und selbst keine eigenen Touren durchführen. Solche Agenturen werden hier nicht aufgelistet, sind aber in Kürze auf der Liste der sonstigen Geschäftsbetriebe zu finden.

Alle hier aufgelisteten Tourveranstalter stellen für Sie auch gerne individuelle Touren nach Ihren Wünschen zusammen. Jedes Office hat dann noch seine ganz eigenen Spezialtouren, die sonst niemand anbietet.

Auch für Transfers zum Flughafen oder anderer Reiseziele stehen Ihnen die Tourbüros gerne zur Verfügung.

*



 

 






*

Asia Safari & Elephant Village

Kleiner Exoten-Tierpark (u. a. Wasserbüffel, Alligatoren, Vögel)
Elefantentrekking durch den Dschungel
Flossfahrten auf Bergflüssen
Dschungeltouren zu den Wasserfällen
Orchideengarten
Auf Wunsch mit deutschprachiger Führung

*

D. Time Travel

Alle gängigen Touren im Angebot

*

ECO Khao Lak Adventure

Alle gängigen Touren im Angebot

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

*

Holiday Service - Peter Stiller

Auf Wunsch mit deutschprachiger Führung
Alle gängigen Touren im Angebot

*

Khao Lak Guide - Olaf Schomber

Auf Wunsch mit deutschprachiger Führung
Alle gängigen Touren im Angebot

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

*

Khao Lak Land Discovery

Auf Wunsch mit deutschprachiger Führung
Alle gängigen Touren im Angebot

*

New World Adventure Tours

Alle gängigen Touren im Angebot

*

Alle gängigen Touren im Angebot

Spezialisiert auf Fahradtouren

*

Wichtige Hinweise

Tipps für Dschungeltouren

Ein Dschungel ist kein Vergnügunspark sondern ein natürlicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Einige Gefahren lauern hier, welche sich jedoch bei Beachtung einiger Sicherheitsregeln in kalkulierten Grenzen halten.

- Wenn es hier nichts anderes angegeben wurde, betreten Sie den Dschungel bitte nur mit einem Tourguide

- Bitte verlassen Sie nicht die Wege

- Festes Schuhwerk, lange Hosen und langärmelige Shirts werden empfohlen

- Ein Schutzspray gegen Insektenstiche wird empfohlen

- Greifen Sie nicht mit den Händen ins Gestrüpp. Bei tiefhängenden Ästen auf Tiere achten und nicht den Ast wegdrücken, sondern drunter oder seitwärts am Hindernis vorbei gehen

- Pflücken Sie bitte keine Blumen oder Pflanzen

- Berühren Sie keine Tiere

- Bei nahen Begegnungen mit Schlangen ruhig stehen bleiben und immer den Kopf wegdrehen. Nach kurzer Zeit wird sich die Schlange zurückziehen.

*

Tip beim Schnorcheln

Wenn Sie einen Inselausflug machen, wird Ihnen auch häufig die Möglichkeit zum Schnorcheln angeboten. Für viele ist es dabei das erste Mal, dass Sie schnorcheln gehen. Bitte beachten Sie, dass man die Sonneneinwirkung im kühlenden Wasser kaum bemerkt. Deshalb sollten Sie beim Schnorcheln immer für einen ausreichenden, wasserfesten Sonnenschutz sorgen.

*

Touren - Ausflugsziele

In dieser Auflistung finden Sie Kurzvorstellungen der beliebtesten Ausflugsziele in der Umgebung von Khao Lak. Für die meisten Touren haben wir noch ausführlichere Informationsseiten angelegt, folgen Sie dazu bitten den Links.

*


Blick im Dschungel nach oben


Small Sandy Beach

Khao Lak Lam Ru National Park

Der 125 qkm große Khao Lak Lam Ru National Park liegt 3 km südlich von Khao Lak und bietet sich daher für einen Kurzausflug an. Der Highway 4 führt mitten durch den Nationalpark hindurch, von dort ist auch der Eingang erreichbar. Ein Führer ist für die Zone zwischen dem Highway und dem Meer nicht erforderlich, wenn man nur mal spazieren gehen möchte. Für die Zonen landseitig des Highways wird aber ein Führer empfohlen. Idyllisch gelegen ist die kleine Bucht vom Lek Beach, auch bekannt als Small Sandy Beach.

Eintritt: 400 Baht pro Person

Entfernung: 5 - 15 Autominuten von Khao Lak

*


Cheow Lan Reservoir


Schwimmende Bungalows


Beeindruckende Felsformationen


Dschungellandschaft


Tropfsteinhöhle

TIP:

Khao Sok National Park

Mit seinen 750 qkm ist der Khao Sok Nationalpark Bestandteil einer insgesamt mehr als 4000 qkm umfassenden, zusammenhängenden Naturschutzzone. Nahezu unberührte Bergregenwälder, ein riesiger Stausee, steil aufragende Kalkberge sowie eine artenreiche Tier und Pflanzenwelt versetzen den Besucher vom Khao Sok Nationalpark in Faszination.

Bereits die Hinfahrt führt durch atemberaubende Landschaften und bleibt ein unvergessliches Erlebnis. Es gibt einen sehenswerten Höhlentempel und einige Aussichtspunkte zu bewundern.

Angeboten werden von den Tourunternehmen entweder Dschungeltouren oder Erlebnisfahrten auf dem Stausee, dem Cheow Lan Reservoir.

Wir empfehlen zweitägige Stauseetouren zu buchen, da die 2,5 stündige Anfahrt zum Stausee und die ebenso lange Rücktour an einem Tag zuviel Zeit kosten um die Natur dort zu geniessen. Sie übernachten dann auf dem Stausee in schwimmenden Bungalows. Erst vor kurzem wurden neue Höhlensysteme an den Ufern des Stausees entdeckt, welche sehr sehenswert sind und auch erfahrene Besucher von Tropfsteinhöhlen mit bizzaren Formationen verblüffen.

Die Anfahrt zum Dschungel ist etwas kürzer und es entfällt auch die lange Bootsfahrt. Daher kann man die Dschungeltouren auch als Tagestour buchen.

Ohne Führer sollten Sie den Khao Sok Park nicht besuchen, da es schwierig ist die interessantesten Stellen selber zu finden.


Motive wie dieses sind ohne Führer nur schwer zu finden

*

Similan Islands National Park

Die Similan Islands gelten als einer der 10 besten Tauchspots dieser Erde. Auf unserer Extraseite der Dive Center finden Sie zum Thema Tauchen bei den Similan Islands weitere Infos.

Aber nicht nur für Taucher sind die Similan Islands interessant, auch Schnorchler und Erholungssuchende steuern die Strände der Similan Islands für einen Tagesausflug an.

Dieser mit seinen 128 km² relativ kleine Nationalpark besteht aus unzähligen kleinen Granitinseln, von denen nur 11 touristisch genutzt werden.

Zahlreiche schneeweiße, feine Sandstrände mit türkisblauem Wasser laden zum Baden, Schnorcheln oder zu Strandspaziergängen ein. Einige Inseln, z. B. Ko Similan mit dem Sailing Boat Rock, bieten sich aufgrund leichter Erhöhungen zu Wanderungen mit traumhaftem Ausblick aufs Meer an. Der ursprüngliche Urwald mit Ironwood Bäumen und Bambus, die bis zu 20m sind, ist ein Paradies für Tier- und Pflanzenliebhaber. Gerade die riesigen, runden Granitblöcke, die an die Seychellen erinnern, faszinieren immer wieder aufs Neue, auch unter Wasser.

Übernachtungsmöglichkeiten sind wie in den meisten thailändischen Nationalparks sehr eingeschränkt, daher sind die Landtouren zu den Similan Islands in der Regel Eintagestouren.

*

Phang Nga National Park

Der wohl bekannteste Punkt im Phang Nga Nationalpark ist der James Bond-Felsen, der mit dem 007-Film -Der Mann mit dem goldenen Colt- Weltruhm erlangte. Doch es gibt hier wesentlich mehr zu sehen. Kalksteinhöhlen und Grotten, die teilweise nur mit Kanus zu befahren sind, verbergen gewaltige Stalaktiten und Stalagmiten oder 3000 Jahre alte Höhlenmalereien. Inseln wie Lawa Yai laden zu langen Schnorcheltouren oder einfach nur zum Ausruhen am weißen Sandstrand ein.

*

Mangroven im Phang Nga National Park

Ausgedehnte Mangrovenwälder bieten Ihnen im Phang Nga National Park auch die Gelegenheit für eine unvergessliche Bootsfahrt durch eine traumhafte Dschungellandschaft. Auf einigen, aber nicht bei allen Phang Nga Touren ist eine Kurzfahrt durch die Mangrovenwälder mit enthalten. Sie können auch eine reine ganztägige Mangroventour vereinbaren.

*

Tarnboke Koranee National Park

Der Tarnboke Koranee National Park besteht aus Kalkbergen, die sich mitten in den Mangroven auftürmen. Diese Kalkberge sind durchsetzt von Höhlensystemen, die man auch teilweise mit dem Boot durchfahren kann, andere Höhlen kann man auch zu Fuss erreichen. Mehrere tausend Jahre alte Höhlenzeichnungen gib es dabei zu bewundern, ebenso die fazinierenden Felsformationen.

TIP:

*


Cave Temple


Wat Suwan Khuha


Wat Bang Riang

TIP: Wat Bang Riang

Tempel

In der nahen Umgebung von Khao Lak befinden sich mehrere sehr sehenswerten Tempelanlagen. Einige davon befinden sich in Höhlen. Manch ein Tourbetrieb in Khao Lak nennt seine Tempeltour sogar "The 3 Amazing Temple Tour" welche Ihrem Namen alle Ehre macht. Auch auf den Fahrten der Touren zu den Nationalparks wird gerne mal ein Tempel besichtigt. Zu den bekanntesten Tempeln rund um Khao Lak zählen der Suwan Khuha Tempel, der Bang Riang Tempel mit riesigen Statuen und der Dragon Cave Tempel.

*

Verhalten in Tempeln

- Wenn man in Thailand einen Tempel betritt, zieht man vor dem Eingang der Gebäude seine Schuhe aus. Auf den Außenanlagen kann man seine Schuhe anbehalten. Es besteht kein Grund zur Sorge, dass einem die Schuhe gestohlen werden

- Es ist auf eine respektvolle Kleidung zu achten. Frauen sollten keine ärmellosen Tops tragen und es wird auf lange Hosen und festes Schuhwerk Wert gelegt

- Eine Frau darf keinen Mönch berühren

- Man darf weder mit den Fingern noch mit den Füßen auf Buddhastatuen zeigen

- Man darf keine heiligen Gegenstände oder Statuen berühren

- Eine kleine Spende wird erwartet

*


Lam Pi Wasserfall


Chong Fah Wasserfall

Wasserfälle

Aufgrund der Berge und der immergrünen Vegetation ist Khao Lak umgeben von zahlreichen Wasserfällen, die immer einen Ausflug wert sind. Im Tour Office gibt man ihnen gerne Auskunft, welche am sehenswertesten sind. Einige Wasserfälle sollte man nur mit einem Guide besuchen, einige kann man aber auch auf eigene Faust erkunden.

Im nahegelegenen Lam Ru Nationalpark findet man mit dem Lam Ru Waterfall und dem Ton Chong Fa Waterfall die zwei bekanntesten. Die jeweils 5 stufigen Fälle mit einer Höhe von ca. 30m führen das ganze Jahr über Wasser. Dabei lädt besonders der kleine Pool am Fuß von Lam Ru zum baden und planschen ein und auf einem schmalen Pfad kann man bis auf die oberste Stufe des Wasserfalls wandern und hat von dort einen traumhaften Ausblick in den Regenwald oder den nahegelegenen buddhistischen Schrein.

Ebenfalls zu finden sind die sog. Hot Springs, heisse Quellen, die im Süden des Lam Ru zu einem Fußbad einladen.

*

Laem Pakarang

Diese Halbinsel, nur 10 Autominuten von den Zentren Khao Laks entfernt, bietet sich als Nahziel für einen Kurztrip an. Einsame Strände in Richtung Norden locken zu ausgedehnten Strandspaziergängen oder mal einem Badetag an einem Strand fast für sich alleine. Die Gezeitenströmungen und der Tsunami haben an der Landspitze bizarre Strand- und Fels Formationen geschaffen. Den Schutz der Halbinsel nutzen viele Fischer als natürlichen Hafen, welcher reizvolle Fotomotive abgibt.

*

Sunset Viewpoint

Einen grandiosen Ausblick über die Andamanen See haben Sie vom Sunset Viewpoint aus. Entweder auf dem Gelände des National Parks oder direkt am Highway finden Sie hier eine perfekte Position für beeindruckende Erinnerungsfotos. Mit einem Fahrzeug ist dieser Viewpoint in wenigen Minuten von Khao Lak aus erreichbar. Auch zu Fuss über den Strand dient dieser Aussichtspunkt gerne als Ziel von Strandwanderungen. Im Sunset Viewpoint Restaurant können Sie dann eine Pause machen und sich stärken. Unser Tip: Von hier aus macht man mit die besten Sonnenuntergangsfotos.

*

Phi Phi Islands

Die Phi Phi Islands bestehen aus steilen Kalkfelsen mit zahlreichen teils abgelegenen Stränden. Im belebten Zentrum kann man auch Bummeln und Shoppen gehen.

Zwischen 6:00 und 7:00 Uhr werden Sie im Hotel abgeholt und zu einem Pier gefahren. Von dort geht es weiter mit dem Speedboot.

Die in Khao Lak angebotenen Touren zu den Phi Phi Islands steuern meist 3 oder 4 verschiedenen Strände an, auch Strände auf Inseln die auf dem Weg liegen, z. B. Khai Island. Hier findet sich die Gelegenheit zum Baden oder Schnorcheln.

Es gibt viele verschiedene Varianten von Phi Phi Touren mit unterschiedlichen Schwerpunkten. So haben Sie beispielsweise auch die Möglichkeit Höhlen zu besuchen. Klären Sie bitte vor der Tour mit dem Veranstalter, worauf Sie Wert legen und es wird Ihnen eine Tour angeboten werden, die Ihren Vorstellungen entspricht.

*


Patong Beach

Phuket Island

Phuket Island ist eines der bekanntesten Vergnügungs- und Shoppingzentren Südthailands. Sie können Phuket Island individuell besuchen oder eine Sightseeing Tour buchen. Mehrere Freizeitparks und Zoos bieten Ihnen Unterhaltung. Auch der bekannte Chalong Tempel ist einen Besuch wert.

Patong ist unter anderem bekannt für sein ausschweifendes Nachtleben. Für einen Partylöwen lohnt sich also auch mal ein Besuch über Nacht.

*

Takua Pa

Takua Pa ist eine Kleinstadt nahe Khao Lak und kann bequem auch mit dem Bus erreicht werden. Da Takua Pa bisher kaum vom Tourismus beeinflusst wurde, treffen Sie hier auf eine typisch thailändische Lebensweise.

Sehenswert ist der Markt von Takua Pa, auf dem Sie kaum einen Stand für Touristen finden werden. Er dient fast auschließlich der Versorgung der Bevölkerung.

Auf dem Weg dorthin können Sie auch den Bang Muang Tempel besichtigen.

Wenn Sie einmal Thailand richtig kennen lernen wollen, dann sollten Sie einmal einen Abstecher nach Takua Pa unternehmen. Es werden auch geführte Touren angeboten.

*


Thai Muang Golf Course
Golf

In Tab Lamu und Thai Muang liegen 2 Golfplätze in direkter Umgebung von Khao Lak. Ein Durchgang kostet zwischen 38,00 und 50,00 Euro. Einige Tourbetriebe bieten Ihnen auch ein- bis zweitägige Golfarrangements an. Beide Golfplätze sind für Anfänger und für Fortgeschrittene geeignet.

*

Photos + Copyrights on this webpage by Andrea and Robert Achermann, Michael Krug, Kristin Leimbach, Andreas Thurn, Alan Hunter, Bodo Duerselen, Khao Lak Holiday Service Peter Stiller and My Khao Lak

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. September 2009 um 11:03 Uhr
 

Unsere Empfehlungen

Banner